Das Klima schützen, die Kosten senken

MicroTurbine statt Gasmotor: Kläranlage in Schleswig-Holstein setzt auf klimafreundliche Abwasserbehandlung.

Klimaschutz wird beim Zweckverband Obere Bille großgeschrieben: Der Verband, dem elf Gemeinden und die Hamburger Stadtentwässerung HSE angehören, beteiligt sich an der Klimaschutz-Initiative des deutschen Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Für die zentrale Kläranlage des Verbands in Trittau, 30 Kilometer östlich von Hamburg, wurde ein Klimaschutz-Teilkonzept erstellt.

„Ziel war es, eine Entscheidungsgrundlage und ein strategisches Planungsinstrument zu entwickeln, mit denen sowohl die Treibhausgas-Emissionen als auch die Energiekosten dauerhaft gesenkt werden können”, erklärt Verbandsgeschäftsführer DI Stefan Kreska. Dazu wurden Prozessstruktur und Energieeffizienz der 26.500-EW-Anlage detailliert geprüft und Maßnahmen zur Optimierung entwickelt.

Seit Herbst 2016 in Betrieb

Eine der ersten Maßnahmen war die Inbetriebnahme einer MicroTurbine von VTA zur Kraft-Wärme-Kopplung des Klärgases. Das Aggregat vom Typ CR 65 ersetzte die vorhandenen Gasmotoren, die auf Contracting-Basis betrieben worden waren – nicht immer problemlos. Ihre Entfernung schuf Platz für die MicroTurbine. Mit tatkräftiger Unterstützung des Hamburger Ingenieurbüros für Wasser- und Abwassertechnik DI Reiner Leverenz wurde das Projekt umsichtig und zügig umgesetzt. So konnten Geschäftsführer Kreska und der Betriebsleiter der Kläranlage, Frank Schwedhelm, die MicroTurbinen-Anlage im Herbst 2016 in Betrieb nehmen.

In der Anfangsphase wird die Turbine rund 300.000 kWh Strom pro Jahr produzieren; langfristig will man im Klärwerk Trittau die Hälfte des Gesamtbedarfs an Strom von rund 800.000 kWh selbst erzeugen. Da sich das Verbandsgebiet weiterhin auf Wachstumskurs befindet, sollte diese Zielsetzung durchaus realistisch sein.

DI Stefan Kreska 

„Wir wollen unsere Ressourcen optimal nutzen und alles herausholen, was herauszuholen ist. Die MicroTurbine ist dabei eine gute Lösung”

Anfrage

Sie benötigen weitere Informationen zu unseren Produkten? 
Kontaktieren Sie unsere Experten und gemeinsam finden wir die passende Lösung.

Kontakt