Mikroskopie Schulungen

1. Oktober 2020 - 1. Januar 2022
Die Mikroskopie Schulung ist ein Service der VTA um Ihnen die Welt der Mikroorganismen im Abwasserbereich näher zu bringen.

VTA Mikroskopie Schulung

Unsere Schulung ermöglicht Ihnen einen Einstieg in die mikroskopische Untersuchung, eine Auffrischung der biologischen Kenntnisse oder eine Vertiefung relevanter Themenbereiche. Wir bieten diese Schulung als eintägige Veranstaltung (wahlweise Grundkurs oder Fortgeschrittenenkurs) oder als zweitägige Kombination (Grund- und Fortgeschrittenenkurs) an.

Grundkurs

  • Korrekter Umgang mit dem Mikroskop
  • Beurteilung der Flockenmorphologie
  • Identifizierung der Indikatororganismen (Ein- und Mehrzeller)
  • Bewertung der Fädigkeit
  • Lebendbestimmung der Fadenbakterien
  • Erkennung von Störstoffen
  • Beurteilung des Fettgehalts
  • Erstellung eines Protokolls
  • Interpretation der Ergebnisse
  • Erkennung von Betriebsproblemen

Fortgeschrittenenkurs

  • Wiederholung der Flockenmorphologie und Organismen
  • Färbetechnik (Gram- /Neisser-Färbung)
  • Identifizierung der Fadenbakterien, sowie deren Indikatorfunktionen
  • Diagnose der Ergebnisse
  • Zielgerichtete Maßnahmen zur betriebstechnischen Optimierung

Mitzubringen sind

etwa 50 ml Belebtschlamm
eventuell 50 ml Schwimmschlamm
falls vorhanden: eigenes Mikroskop, Bestimmungsliteratur

Gebühren

eintätig (Grund- oder Fortgeschrittenenkurs): € 50,– inkl. Tagesverpflegung
zweitägig (Grund- und Fortgeschrittenenkurs): € 80,– inkl. Tagesverpflegung;
Rechnungsstellung erfolgt nach Kursteilnahme

Veranstaltungstermin/-Ort

nach Vereinbarung (ab 6 Personen)

Anmeldung

Sollten Sie Interesse an einer Mikroskopie-Schulung bei Ihnen im Haus oder bei uns in Rottenbach haben, so wenden Sie sich bitte jederzeit an uns!

Unsere Biologische Abteilung freut sich auf Ihren Anruf!

Tel.: +43 7732 4133

Kontakt

Dr. Kubinger im Labor
Ing. Dr. h. c. Ulrich Kubinger
Geschäftsführer / CEO VTA Gruppe

"Bei VTA denken wir in Kreisläufen. Wir reinigen nicht nur das Abwasser, sondern achten auf die Umwelt insgesamt."